Kippschalter oder Druckschalter? Aufbau einfacher Stromkreise im Unterricht

Für den Aufbau einfachster Stromkreise zur Demonstration von Reihen- und Parallelschaltung im Unterricht eignen sich kleine Lämpchen (und die entsprechenden Fassungen), eine Batterie bzw. ein Batteriehalter, Schaltdraht und Schalter.

Welche Schalter sind dafür didaktisch an besten geeignet?

Ein Schalter (im Gensatz zu einem Taster) behält seinen Schaltzustand (an/ aus) permanent bei. Ein Kippschalter zeigt bereits durch die Lage des Schalthebels seinen Schaltzustand äußerlich gut sichtbar an. Einem Druckschalter sieht man seinen Schaltzustand dagegen nicht an. Man muß ihn ggf. betätigen, um irgendeine Änderung an der Schaltung überhaupt wahrzunehmen.

Druckschalter und Kippschalter im Vergleich

Bei einem Versuchsaufbau auf einem Brettchen, einer MDF Platte oder einem festen Karton kann man neben dem Kippschalter Symbolbildchen ("an / aus") anbringen, die eindeutig zeigen, in welche Richtung der Schalthebel zeigen muß, um den gewünschten Schaltzustand zu erhalten.

Vom Dämmerungsschalter bis zum lichtgesteuerten Weckradio - Dein großes Elektroniklabor

Electronic Master - Dein großes Elektroniklabor

Pfiffiges Stecksystem - 1000 Möglichkeiten. Abwechslungsreiche Versuche vom einfachen Stromkreis über Dämmerungsschalter bis zum lichtgesteuerten Weckradio bietet dieses große Elektroniklabor.

Dank der Elektronik-Bausteine können auch Einsteiger sofort loslegen. In 145 spannenden Experimenten können sie die geheimnisvolle Welt der Elektronik erforschen.

Ab 10 Jahre

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.

Zeitschaltung 2 Sek - 5 Min einstellbar mit Relais

Zeitschalter (kurz) ca. 2 Sek - 5 Min

Nach Tastendruck schaltet das eingebaute Relais für ca. 2 Sekunden bis ca. 5 Minuten (justierbar) ein und dann wieder aus.

Technische Daten:
Bausatz zum selber löten
Betriebsspannung ca. 12 V/DC
Stromaufnahme ca. 40 mA
Schaltzeiten ca. 2 Sek. - 5 Min. justierbar
Relais-Schaltleistung max. 3 A, max. 25 V
Relaiskontakt 1 x EIN
Platinengröße ca. 54 x 44 mm

Hier entlang zum Produkt - Klick

Temperatur Schalter mit Relais Betriebsspannung 12 - 14 V/DC

Temperatur Schalter 12 V/DC

Schaltet nach einer vorwählbaren Temperatur das Relais ein oder aus. Ideal als Thermostat, Eiswarner, Feuermelder usw.

Der IC ist entweder TL061 oder TL081.

Technische Daten
Bausatz zum selber löten
Betriebsspannung 12 - 14 V/DC
Stromaufnahme max. ca. 100 mA
Temperatur-Schaltbereich ca. -30ºC - +150ºC
Relaiskontakt 1 x Ein
Kontaktbelastbarkeit Relais max. 25 V, 3 A
Platinengröße ca. 56 x 27 mm

Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Bausatz. Anwender müssen im Umgang mit Lötkolben geübt sein, entsprechendes Werkzeug (Lötkolben Lötzinn, Seitenschneider usw.) muß vorhanden sein. Für Kinder nur unter strikter Aufsicht von Erwachsenen geeignet.

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.

Elektronische Schaltung Bewegungsmelder für 4,5 V-Batterien

Elektronikschaltung Bewegungsmelder

Beim Vorbeigehen am Sensor wird über einen Piezo-Signalgeber eine Alarmfunktion ausgelöst. Sie bleibt so lange bestehen, bis sie über einen Taster gelöscht wird.

Ohne 4,5 V Batterie. Incl. detaillierter Anleitung

- kleine und leicht aufzubauende Schaltung mit Platine
- ideal für den Einbau in ein Gehäuse
- für 4,5 V-Batterien ausgelegt
- niedrig im Stromverbrauch

Bei der Montage unbedingt einen Elektroniklötkolben (15 W) mit feiner Lötspitze verwenden.

Bauzeit 1-2h
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick

Realistische Ampelsteuerung mit langen Rot- bzw. Grünphasen und kurzen Gelb- bzw. Gelb-Rotphasen

Elektronikschaltung LED-Verkehrsampel

Diese Schaltung stellt eine realistische Ampelsteuerung mit langen Rot- bzw. Grünphasen und kurzen Gelb- bzw. Gelb-Rotphasen dar. Sie ist hervorragend für den Einsatz im Modellbau geeignet.

Ohne 4,5 V Batterie

Bauzeit 2h
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick


Acht kreisförmig angeordnete Leuchtdioden blinken der Reihe nach durch - Bausatz

Elektronikschaltung 8-Kanal-Lauflicht

Nach dem Anlegen der Betriebsspannung blinken die acht kreisförmig angeordneten Leuchtdioden der Reihe nach durch. Der Vorgang wiederholt sich ständig. Die Schaltung lässt sich auch effektvoll im Modellbaubereich einsetzen.

Ohne 4,5 V Batterie

- inkl. detaillierter Anleitung
- kleine und leicht aufzubauende Schaltungen
- ideal für den Einbau in ein Gehäuse
- für 4,5 V-Batterien ausgelegt
- niedrig im Stromverbrauch

Bauzeit 2h
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick

Stabilisiertes IC Netzteil ca. 1,2 - 30 V/DC, max. 2 A

IC Netzteil ca. 1,2 - 30 V/DC, max. 2 A

Stabilisiertes, elektronisch geregeltes Netzteil mit einem Leistungs-IC. Es ist noch ein Kühlkörper ca. 10 x 10 x 5 cm und ein Netztrafo 24V/DC 2 A erforderlich.

Technische Daten
Bausatz zum selber löten
Ausgangsspannung ca. 1,2-30V DC, einstellbar
Max. Ausgangsstrom ca.2A
Platinengröße ca. 55 x 55 mm

Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Bausatz. Anwender müssen im Umgang mit Lötkolben geübt sein, entsprechendes Werkzeug (Lötkolben Lötzinn, Seitenschneider usw.) muß vorhanden sein. Für Kinder nur unter strikter Aufsicht von Erwachsenen geeignet.


Hier entlang zum Produkt - Klick

Bausatz mit Platine für Temperaturschalter (ca. -40ºC bis +100ºC) oder Eiswarner

Kombi-Bausatz 12 V/DC Lichtschranke - Temperaturschalter - Dämmerungsschalter

Mit diesem "Kombi-Bausatz" kann wahlweise entweder eine Lichtschranke, ein Temperaturschalter (ca. -40ºC bis +100ºC), ein Eiswarner oder ein Dämmerungsschalter gebaut werden. Es kann jeweils immer nur eines der obigen Geräte gebaut werden. Der Bausatz arbeitet mit einem Relais. Damit können dann andere Verbraucher wie Lampen, Klingeln usw. geschaltet werden.

Technische Daten
Bausatz zum selber löten
Betriebsspannung 12 V/DC
Stromaufnahme max. ca. 120 mA
Relais 1 x Ein, max. 6 A
Schaltschwelle justierbar
Platinengröße ca. 45 x 22 mm

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.